Was ist Cyber Stalking und wie kann man sich dagegen wehren?

Betül Özdemir

Der Begriff „Stalking“ bezeichnet ein wiederkehrendes und beharrliches Verfolgen und Belästigen einer anderen Person über einen längeren Zeitraum. Dies belästigende Kontaktaufnahme erfolgt gegen den Willen des Opefers. Das Verfolgen und Belästigen geht so weit, dass die Opfer in den meisten Fällen auch bedroht, genötgt oder auch erpresst werden. Geschieht das über einen längeren Zeitraum, so leidet das Opfer an Depressionen, Ängsten und einem Verfolgungswahn.

Die meisten Opfer beschuldigen sich selber, für das was mit ihnen passiert. In den meisten Fällen geht das Stalking aus einer ehemaligen intimen Beziehung aus, besonders in Trennungssituationen oder Trennungen wird das Stalking genutzt, um Kontrolle und Macht über die Person aufrechtzuerhalten.

Oft sind Partner*innen oder Ex-Parner*innen diejenigen, die das Ende einer Beziehung nicht akzeptieren und mit Nachrichten, Telefonanrufen oder durch soziale Netzwerke versuchen, die andere Person zu manipulieren oder auch bloßzustellen.

Du bist von Cyber Stalking betroffen, wenn du in der digitalen Welt folgendes erfährst:

Ursprünglichen Post anzeigen 379 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s