Passives Sparen durch Dividenden?

die Imbas

Durch Dividenden eine Altersvorsorge schaffen? Passives Sparen? Geht das denn?!

Der Aufwand ist gering, es arbeitet ganz von alleine und bringt dir je nach Ausschüttungsvariante monatlich, quartalsweise oder jährlich ein Einkommen. Die Dividende. Klingt echt toll und wäre doch zum überlegen diese als passive Einkommensquelle zu nutzen?!

Spoiler: Ja kannst du. Solltest du aber kritisch sehen.

Zu aller erst ein mal, was sind denn Dividenden?
Dividenden sind Gewinnausschüttungen von Aktiengesellschaften an ihre Aktionäre, also die Personen die eine oder mehrere Aktien des Unternehmens halten.

Allerdings schüttet nicht jedes börsennotiertes Unternehmen Dividenden aus, dies müssen sie auch gar nicht tun.
Und selbst wenn sie Dividenden ausschütten, kann das von Jahr zu Jahr variieren ob sie welche ausschütten und wie hoch.

Also im Zweifelsfall eine sehr unregelmäßige Einnahmequelle.

Außerdem muss man schon einiges an Geld investieren um eine gute Dividende- sofern sie gezahlt wird zu erhalten.

Ein Beispiel: Investiert man 10.000€ in…

Ursprünglichen Post anzeigen 633 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s